Eilmeldung

Eilmeldung

Verspätung bei EADS

Sie lesen gerade:

Verspätung bei EADS

Schriftgrösse Aa Aa

Der Luftfahrt- und Rüstungskonzern EADS verschiebt die Erstauslieferung des Langstreckenmodells A350 auf 2014. Die Verzögerung schlägt mit 200 Millionen Euro zu Buche. Trotzdem überraschte EADS auch mit guten Nachrichten: Bei der Vorlage der Quartalszahlen stellte der Airbus-Mutterkonzern jetzt für das Gesamtjahr ein Umsatzplus von vier Prozent auf rund 48 Milliarden Euro in Aussicht.