Eilmeldung

Eilmeldung

Schock in Frankreich nach Rating-Panne durch S&P

Sie lesen gerade:

Schock in Frankreich nach Rating-Panne durch S&P

Schriftgrösse Aa Aa

Mitten in der Euro-Schuldenkrise hat die

Rating-Agentur Standard & Poor’s (S&P) Frankreich versehentlich die Top-Bonität aberkannt – und damit das zweitgrößte Euro-Land geschockt. Der französische EU-Kommissar Michel Barnier drohte mit Sanktionen.

Finanzminister François Baroin versicherte, Frankreich halte alle Verpflichtungen, etwa die Fristen zur Haushaltskonsolidierung, ein.

Eine Sprecherin der EU-Kommission in Brüssel ermahnte alle Akteure auf den Finanzmärkten, Disziplin und Verantwortungsbewußtsein walten zu lassen. Die Kommission sah in dem Vorfall einen Beweis für die Notwendigkeit, Rating-Agenturen schärfer zu kontrollieren.

Experten äußerten indes die Vermutung, die Panne sei alles andere als ein technischer Fehler gewesen.

Irgendjemand müsse die Bewertung schließlich geschrieben haben.