Eilmeldung

Eilmeldung

Ashton in Tripolis

Sie lesen gerade:

Ashton in Tripolis

Schriftgrösse Aa Aa

Die EU-Außenbeauftragte Catherine Ashton hat in der libyschen Hauptstadt Tripolis eine Vertretung der Europäischen Union eröffnet. Ashton zufolge soll das neue Libyen auf Demokratie und Einhaltung der Menschenrechte aufbauen.

Ashton traf sich mit Spitzenvertretern des Übergangsrates und nahm an einem Forum über Frauenrechte teil. Sie erklärte: “Es freut mich, hier zu sein, um die EU-Vertretung zu eröffnen. Sie ist ein Symbol für die anhaltende Unterstützung der Europäischen Union und ein Symbol für die Achtung des libyschen Volkes und seiner Zukunft.”

Bei ihrer Stippvisite betonte Ashton außerdem, dass die Europäische Union Libyen in seiner Übergangsphase und auf langer Sicht helfen werde. Die EU hat seit Beginn der politischen Krise in Libyen bereits mehr als 155 Millionen Euro zur Verfügung gestellt.