Eilmeldung

Eilmeldung

Tote bei Explosion auf iranischem Stützpunkt

Sie lesen gerade:

Tote bei Explosion auf iranischem Stützpunkt

Schriftgrösse Aa Aa

Bei einer schweren Explosion in einem iranischen Munitionslager in einem Vorort von Teheran sind mindestens 27 Menschen ums Leben gekommen. Dutzende wurden verletzt, ein Teil von ihnen schwer, wie das iranische Staatsfernsehen mitteilte.

Nach offiziellen Angaben handelt es sich bei der Explosion in der Kaserne der Iranischen Revolutionsgarden um einen Unfall. Die Wucht war in einem Umkreis von 45 Kilometern zu spüren.

In der Umgebung der Militärbasis gingen Fensterscheiben zu Bruch und mehrere Häuser wurden beschädigt.

Das Unglück ereignete sich einem Offizier zufolge beim Umlagern von Munition. Ein Sprecher der Revolutionsgarden gab bekannt, dass es sich bei den Toten um Mitglieder der Streitkräfte handele.

Die Revolutionsgarden sind sehr einflussreich und wurden nach der islamischen Revolution von 1979 zum Schutz des Landes aufgestellt.