Eilmeldung

Eilmeldung

Monti mit Regierungsbildung beauftragt

Sie lesen gerade:

Monti mit Regierungsbildung beauftragt

Schriftgrösse Aa Aa

Der international anerkannte Wirtschaftsprofessor Mario Monti soll neuer italienischer Ministerpräsident werden. Das gab soeben das Amt des Präsidenten Giorgio Napolitano bekannt.

Monti galt seit Tagen als Favorit für den Posten. Er wird als Ministerpräsident einer technokratischen Übergangsregierung die schwierige Aufgabe haben, das schwerverschuldete Italien aus der Krise zu führen.

Zuvor hatte die Partei von Silvio Berlusconi “Volk der Freiheit” der Bildung einer Übergangsregierung zugestimmt und damit den Weg für Monti freigemacht.

Staatspräsident Napolitano hat die Bildung der Notregierung vorangetrieben, damit Italien wieder handlungsfähig ist und es mit der Krise aufnehmen kann.