Eilmeldung

Eilmeldung

Botero von Medellín und bis Wien

Sie lesen gerade:

Botero von Medellín und bis Wien

Schriftgrösse Aa Aa

Wer die kolumbianische Metropole Medellín besucht, stößt unweigerlich auf eine seine der dicken Bronzeskulpturen. Das Werk des Kolumbianers Fernando Botero ist in seiner Heimatstadt allgegenwärtig. Sogar ein Platz wurde nach ihm benannt, direkt vor dem Museo de Antioquia, dort stehen acht Riesenskulpturen des Meisters. Wer in Boteros üppige Formenwelt eintauchen möchte ist hier an der richtigen Stelle. Das Museum verfügt über eine stattliche Sammlung, die Meister selbst gestiftet hat. Einblick in Boteros künstlerisches Universum gewährt derzeit auch eine Ausstellung in Wien. Das Bank Austria Kunstforum widmet dem Maler und Bildhauer die erste umfassende Gemälde-Werkschau in Österreich. Zu sehen sind gut 70 Werke, von den 50er Jahren bis heute.