Eilmeldung

Eilmeldung

Finmeccanica befürchtet Millionen-Verluste

Sie lesen gerade:

Finmeccanica befürchtet Millionen-Verluste

Schriftgrösse Aa Aa

Der italienische Rüstungsriese Finmeccanica hat die Märkte mit einer Verlustwarnung geschockt. Für das laufende Jahr rechnet der Konzern mit einem Vorsteuerverlust von 200 Millionen Euro. Der Umsatz werde von 18 auf 17 Milliarden Euro sinken.

An der Börse in Mailand stürzte die Finmeccanica-Aktie daraufhin um rund 15 Prozent ab.

Der Konzern leidet vor allem an der schlechten Wirtschaftslage in Italien und an den starken Kürzungen der Regierung im Verteidigungsbereich.