Eilmeldung

Eilmeldung

Monti präsentiert Experten-Kabinett

Sie lesen gerade:

Monti präsentiert Experten-Kabinett

Schriftgrösse Aa Aa

Der ehemalige EU-Kommissar und designierte italienische Regierungschef Mario Monti hat am Mittwoch in Rom seine Ministerliste präsentiert. Zuvor hatte Monti den italienischen Staatspräsidenten Giorgio Napolitano getroffen und ihm mitgeteilt, er sei bereit, eine Notregierung zu führen, um das Land aus der Krise zu bringen. Montis Kabinett ist eher klein und besteht ausschließlich aus Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung. Mit gutem Grund entschied Monti, keine Politiker aufzunehmen: “Nach den Verhandlungen der letzten Tage bin ich zum Schluss gekommen, dass die Abwesenheit von politischen Persönlichkeiten im Kabinett die Stärke und das Ansehen der Regierung im Parlament und bei den politischen Parteien nicht behindert, sondern vielmehr unterstützt.”

Monti selbst übernimmt das wichtige Wirtschafts- und Finanzressort – und hofft nun, dass die allzu nervösen Märkte sich bald wieder beruhigen. “Ich bin zuversichtlich”, meinte er, “dass dieses Team auch in der gegenwärtigen, finanzpolitisch schwierigen Phase den Blick der Märkte auf Italien ändern und die nötige Stabilität geben kann.”

Tatsächlich scheint Montis Hoffnung nicht unbegründet: Der Druck auf italienische Staatsanleihen nahm ein wenig ab. Nun muss die Notregierung noch vom Parlament bestätigt werden. Es gilt jedoch als sicher, dass sowohl der Senat als auch das Abgeordnetenhaus dem Monti-Kabinett zustimmen.