Eilmeldung

Eilmeldung

Brasilien: Ex-Präsident Lula und seine Krebsbehandlung

Sie lesen gerade:

Brasilien: Ex-Präsident Lula und seine Krebsbehandlung

Schriftgrösse Aa Aa

Vor seiner zweiten Chemotherapie hat Brasiliens Ex-Präsident Luiz Inácio Lula da Silva sich gleich selbst die Haare abrasieren lassen – und dazu auch den Vollbart, sein langjähriges Markenzeichen. Den Auswirkungen der Behandlung kommt er damit zuvor.

Lula, der bis Ende letzten Jahres ein außerordentlich beliebtes Staatsoberhaupt war, ist an Kehlkopfkrebs erkrankt. Nach Angaben der Ärzte hat sich der Krebs aber nicht ausgebreitet, zum Beispiel in die Lymphknoten.

Bislang hat Lula eine Chemotherapie absolviert, der zweite Zyklus soll am Montag beginnen. Anfang nächsten Jahres ist außerdem eine Strahlentherapie geplant.