Eilmeldung

Eilmeldung

Erste Container werden von "Rena" abgeladen

Sie lesen gerade:

Erste Container werden von "Rena" abgeladen

Schriftgrösse Aa Aa

Die Bergungsarbeiten auf dem vor Neuseeland verunglückten Schiff “Rena” könnten sich verkomplizieren. Bis zum Morgen wurden 18 Container abgeladen. Rund 1200 weitere befinden sich noch auf dem Schiff, das für die Bergung möglicherweise aufgebrochen werden muss.

Während der Arbeiten muss der Unglücksort weiträumig umfahren werden.

Die “Rena” war Anfang Oktober auf ein Riff gelaufen. 360 Tonnen Öl liefen aus und verschmutzten Wasser und Strände. Fast 2000 Vögel starben. Die befürchtete Umweltkatastrophe blieb aus, da es den Spezialisten gelang, das meiste Öl abzupumpen. Doch der Großteil der Bergungsarbeiten steht den Neuseeländern noch bevor: Experten rechnen mit einem siebenmonatigen Einsatz.