Eilmeldung

Eilmeldung

Ägypter protestieren gegen Sonderrolle für Armee

Sie lesen gerade:

Ägypter protestieren gegen Sonderrolle für Armee

Schriftgrösse Aa Aa

Zehntausende Ägypter haben auf dem Tahrir-Platz in Kairo gegen die Machtbefugnisse des Militärs protestiert.

Den Demonstranten ist eine Bestimmung im neuen Verfassungsentwurf ein Dorn im Auge, wonach die mächtigen Streitkräfte ihre inneren Angelegenheiten auch weiterhin alleine regeln sollen.

Die Protestler wollen verhindern, dass die Armee nach der Wahl Ende November die Zügel in der Hand behält: “Ägyptens Militärführung ist Teil des alten Regimes. Ihr liegt das alte Regime mehr am Herzen als das ägyptische Volk. Wir rufen die derzeitige Militärführung dazu auf, so schnell wie möglich zurückzutreten.”

Die meisten Demonstranten gehören der islamistischen Muslimbruderschaft an, die unter dem gestürzten Präsidenten Husni Mubarak offiziell verboten gewesen war, sowie den radikalen Islamisten der Salafistenbewegung. Auch Angehörige liberaler Gruppen waren vertreten.