Eilmeldung

Eilmeldung

Einsteins Licht-Tempolimit erneut gesprengt

Sie lesen gerade:

Einsteins Licht-Tempolimit erneut gesprengt

Schriftgrösse Aa Aa

Physiker am Genfer Teilchenforschungszentrum Cern haben erneut Teilchen registriert, die schneller als das Licht flogen. Dieser zweite Versuch mit sogenannten Neutrinos, die mit mehr als Lichtgeschwindigkeit nach Italien sausten, widerspricht wie schon das erste bahnbrechende Experiment im September Einsteins Relativitätstheorie. Dieser zufolge gilt die Lichtgeschwindigkeit als Tempogrenze im Universum. Das Forschungszentrum Cern wollte die Ergebnisse noch nicht interpretieren. Weitere Experimente seien nötig.