Eilmeldung

Eilmeldung

Griechische Regierung präsentiert Haushalt 2012 - Troika in Athen

Sie lesen gerade:

Griechische Regierung präsentiert Haushalt 2012 - Troika in Athen

Schriftgrösse Aa Aa

Die neue griechische Regierung hat dem Parlament ihren Haushaltsentwurf für das kommende Jahr vorgelegt – mit ehrgeizigen Zielen. Wenige Stunden später trafen in Athen die Chefs der Troika von EU, EZB und IWF ein, um die Bücher zu prüfen.

Der Haushaltsentwurf für 2012 sieht vor, das Defizit von neun auf unter sechs Prozent des Bruttoinlandsprodukts zu drücken. Er könne, wenn die Griechen ihn ernsthaft, einig und verlässlich verfolgten, die Dinge für Griechenland zum Besseren wenden, erklärte Finanzminister Venizelos vor dem Parlament.

Geplant sind weitere Kürzungen von gut elf Milliarden Euro – vor allem durch Entlassung von Staatsbediensteten und durch Privatisierungen.

Die Troika prüft derweil, ob Griechenland die nächste Tranche der Hilfszusagen ausgezahlt werden kann.

Ihre Chefs trafen am Abend auch mit dem Finanzminister und mit Ministerpräsident Papademos zusammen.