Eilmeldung

Eilmeldung

Konservativer Erdrutschsieg

Sie lesen gerade:

Konservativer Erdrutschsieg

Schriftgrösse Aa Aa

Nach der Auszählung fast aller abgegebenen

Stimmen gewann die PP von Mariano Rajoy 186 der insgesamt 350 Sitze, 32 mehr als 2008.

Die bisher regierenden Sozialisten erlitten starke Einbußen und erzielten nurmehr 110 Sitze im neuen Parlament. rund ein Drittel weniger als in der letzten Legislaturperiode.

Starke Stimmengewinne erzielte die Vereinte Linke (IU), die nach den vorläufigen Ergebnissen elf Sitze errang, mehr als fünfmal so viele wie 2008.

Erstmals seit über einem Jahrzehnt werden auch wieder baskische Separatisten im spanischen Parlament vertreten sein. Der neu geschaffene Zusammenschluss Amaiur gewann auf Anhieb sieben Sitze und stieg zur stärksten politischen Kraft im Baskenland auf.

Die Wahlbeteiligung war mit 71,8 Prozent deutlich geringer als bei der vorigen Wahl 2008.