Eilmeldung

Eilmeldung

Ägyptens Demonstranten lassen sich nicht besänftigen

Sie lesen gerade:

Ägyptens Demonstranten lassen sich nicht besänftigen

Schriftgrösse Aa Aa

In Ägypten dauern auch nach der Ankündigung des Hohen Militärrats, die Macht bis Mitte nächsten Jahres an eine zivile Regierung zu übergeben, die Proteste auf dem Tahrir-Platz an. In der Nacht zum Mittwoch harrten erneut tausende auf symbolträchtigen Platz im Zentrum Kairos aus. In einer Fernsehansprache hatte der Vorsitzende des Hohen Militärrates, Feldmarschall Mohammed Hussein Tantawi, einen Zeitplan für die Machtübergabe vorgelegt. Die Streitkräfte strebten nicht an, zu regieren. Sie seien, so Tantawi, gewillt die Verantwortung an Zivilisten zu übergeben und sich in die Kasernen zurückzuziehen.

Bei den seit Samstag andauernden Protesten und Krawallen sind mindestens 35 Menschen allein rund um den Tahrir-Platz ums Leben gekommen. Tausende sollen verletzt worden sein, viele durch Tränengas.