Eilmeldung

Eilmeldung

Auf den Tag genau 152 Jahren: Revolution der Evolution

Sie lesen gerade:

Auf den Tag genau 152 Jahren: Revolution der Evolution

Schriftgrösse Aa Aa

Am 24. November 1859 veröffentlicht Charles Darwin seine Evolutionstheorie in On the Origin of Species “Die Entstehung der Arten”. Dieses Buch hat wie kein anderes seit der Bibel die Sicht der Menschen verändert. Schon zuvor war bekannt, dass sich die Lebewesen über die Zeit entwickelt hatten, doch erst Darwin argumentierte und gab der Evolutionstheorie ihre wissenschaftliche Rechtfertigung. Sein bedeutendstes Argument war, dass sich die Lebewesen – und auch die Menschen – als Resultat natürlicher Auswahl, der Selektion, entwickelt haben. Das Prinzip der Selektion wurde dann auch als Darwinismus bezeichnet. Viele seiner Erkenntnisse hatte Charles Darwin bei seinem Aufenthalt auf den Galapagos Inseln gesammelt.

Auch an einem 24. November: Maximilian II wird in Frankfurt zum römisch-deutschen König gewählt (1562), In den USA wird der Stacheldraht patentiert (1874), Erster Fall von Rinderwahn BSE bei einem Tier in Deutschland (2000)

Am 24. November geboren: Pete Best (1941), Ilja Richter (1952), Emir Kusturica (1954), Ian Botham (1955), Alain Chabat (1958), Arundhati Roy (1961),Stephanie zu Guttenberg (1976).