Eilmeldung

Eilmeldung

Schmerz auf Röntgenbild sichtbar

Sie lesen gerade:

Schmerz auf Röntgenbild sichtbar

Schriftgrösse Aa Aa

Wissenschaftler haben in Schweden ein Werkzeug entwickelt, dass Schmerz sehen kann, eine Art Schmerz-Röntgen. Ein radioaktiver Tracer wird mit einer Substanz namens D-Deprenyl gemischt und dem Patienten injiziert. Die Substanz setzt sich dort fest, wo der Patient die Schmwerzen verspürt, diese erscheinen in roter Farbe auf den Scans.