Eilmeldung

Eilmeldung

Castor-Transport in Deutschland

Sie lesen gerade:

Castor-Transport in Deutschland

Schriftgrösse Aa Aa

Der Castor-Transport mit hoch radioaktivem Atommüll ist nach einem Zwischenstopp in Ostfrankreich nun in Deutschland angekommen.

Gegen 10 Uhr passierte der mit 11 Castorbehältern beladene Spezialzug de französisch-deutsche Grenze nahe der südpfälzischen Gemeinde Berg.

Dort war es in der Nacht zu heftigen Protesten gegen den Transport gekommen. Nach Angaben eines Sprechers stellen sich die Protestierer darauf ein, dass der Zug nun mit dem strahlenden Atommüll über Saarbrücken nach Gorleben fährt.

Die Polizei ging bei Temperaturen um den Gefriepunkt mit Wasserwerfern gegen die Demonstranten vor.

Der Transport bringt deutschen Atommüll aus der wiederaufbereitungsanlage La Hague ins deutsche Zwischenlager Gorleben.