Eilmeldung

Eilmeldung

Fluoreszierender Farbstoff markiert Krebszellen

Sie lesen gerade:

Fluoreszierender Farbstoff markiert Krebszellen

Schriftgrösse Aa Aa

Japanische Forscher an der Universität von Tokio haben einen leuchtenden Farbstoff entwickelt, mit dem sich Krebszellen markieren lassen. Der Farbstoff wird in Form eines Sprays aufgetragen und lässt bereits kurz nach dem Aufsprühen Krebszellen grünlich aufleuchten. Chirurgen könnten so künftig erkennen, ob an einer operierten Stelle noch Krebsgewebe oder wenige Millimeter große Metastasen übrig geblieben sind. Der Farbstoff markiert ein Enzym namens CGT, das auf der Oberfläche vieler Krebszellen aktiv ist.