Eilmeldung

Eilmeldung

Auf den Tag genau vor 37 Jahren: Lucy, Du wunderbare

Sie lesen gerade:

Auf den Tag genau vor 37 Jahren: Lucy, Du wunderbare

Schriftgrösse Aa Aa

Am 30. November 1974 entdeckt ein Anthropologen-Team um den Amerikaner Donald Johanson in Äthiopen das Skelett eines weiblichen Frühmenschen Australopihtecus aferensis. Lucy wird auch Dinknesh genannt, das ist Amharisch und bedeutet: Du wunderbare. Die gefundenen Knochen, die einer etwa 25 Jahre alten Frau zugerechnet werden, sind etwa 3,2 Millionen Jahre alt und zählen zu den am besten erhaltenen dieser Zeit. Da die Forscher abends im Zelt in Hadar den Beatles-Song LUCY IN THE SKY WITH DIAMONDS auf dem Kassettenrekorder hörten, gaben sie dem Skelett den Spitznamen Lucy. Dieser setzte sich dann auch in der Fachliteratur durch.

Lucy konnte offenbar aufrecht gehen und etwa genauso schnell wie ein heutiger Mensch, sie war mit ihren 1,05m jedoch auch für ihre Zeit recht klein.
Lucys Skelett wird im Nationalmuseum in der äthiopischen Hauptstadt Adis Abeba aufbewahrt – ausgestellt zu sehen ist dort aber nur eine Nachbildung.

Auch an einem 30. November: Währungsreform in Österreich: Schilling ersetzt Reichsmark (1945), Barbados wird von GB unabhängig (1966), Abriss der Berliner Mauer beendet (1990)

Am 30: November geboren: Ridley Scott (1937), Terrence Malik (1943), Billy Idol (1955), Heinz Rudolf Kunze (1956), Ben Stiller (1965), Laurent Jalabert (1968), Kate Fischer (1973), Kaley Cuoco (1985)