Eilmeldung

Eilmeldung

Der "Iceman" ist wieder da

Sie lesen gerade:

Der "Iceman" ist wieder da

Schriftgrösse Aa Aa

Kimi Räikkönen kehrt in die Formel 1 zurück. Der Finne, der im Jahr 2007 in einem Ferrari die Weltmeisterschaft gewann, wird nächstes Jahr für das Team Lotus Renault starten.

Zwei Jahre lang fehlte Räikkönen der Königsklasse und vertrieb sich die Zeit in der Rallye-Weltmeisterschaft. Dort war er aber nicht sehr erfolgreich. Jetzt ist er 32 Jahre alt und wird in der kommenden Saison der sechste aktive Weltmeister im Feld sein. Alle Titelträger seit dem Jahr 2000 sind dann dabei.

Ob Räikkönen bei Lotus Renault den Brasilianer Bruno Senna oder den Russen Witali Petrow ersetzt, ist unklar. Das Team ist wohl auch noch an der Verpflichtung des Franzosen Romain Grosjean interessiert.