Eilmeldung

Eilmeldung

Dreijähriger Junge stirbt in Waschmaschine

Sie lesen gerade:

Dreijähriger Junge stirbt in Waschmaschine

Schriftgrösse Aa Aa

In Frankreich soll ein Mann seinen dreijährigen Sohn in eine Waschmaschine gesteckt und den Schleudergang ausgelöst haben. Der Junge starb an schweren Kopfverletzungen.

Die mutmaßliche Tat ereignete sich in dem Ort Germigny-l’Evêque im Departement Seine-et-Marne, nicht weit von Paris. Die Eltern wurden inzwischen festgenommen, die Mutter wegen unterlassener Hilfeleistung.

Nach bisherigen Berichten wollte der Mann das Kind für sein angebliches Benehmen in der Vorschule bestrafen. Er selbst bestreitet den Vorwurf: Ihm zufolge war der Junge die Treppe hinuntergefallen.