Eilmeldung

Eilmeldung

Cameron fordert "Bazooka-Einsatz" gegen Krise

Sie lesen gerade:

Cameron fordert "Bazooka-Einsatz" gegen Krise

Schriftgrösse Aa Aa

Der französische Präsident Nicolas Sarkozy und der britische Premierminister David Cameron haben bei einem Arbeitsessen in Paris den Euro-Gipfel der nächsten Woche vorbereitet.

Sie waren sich darüber einig, dass strengere Kontrollen der nationalen Haushalte und automatische Sanktionen gegen Defizitsünder nötig seien.

Von einer Reform der EU-Verträge wollte Cameron allerdings nichts wissen: “Angesichts der Krise in der Eurozone benötigen wir Institutionen, die hinter der Währung stehen, um die Märkte davon zu überzeugen, dass sie in der Lage sind, den Euro zu unterstützen.

Zweitens muss der Wettbewerb in der Eurozone verstärkt werden, damit es in der Wirtschaft rund läuft.

Für beides ist keine Vertragsänderung nötig. Doch falls es zu einer Vertragsänderung kommen sollte, werde ich mich für die britischen Interessen einsetzen.”