Eilmeldung

Eilmeldung

Marios Supersparpaket

Sie lesen gerade:

Marios Supersparpaket

Schriftgrösse Aa Aa

Italien erwartet mit Spannung die angekündigte Vorstellung des Super-Sparpaketes von Mario Monti.

Ministern und Gewerkschaftsführern stellte er seinen Plan schon einmal vor, das Parlament soll morgen darüber abstimmen.

Von 24 Milliarden Euro ist die Rede – doch: wie Monti die Summe einsparen möchte, ist weitgehend unklar.

Klar indes ist, Monti will Italien aus der Schuldenkrise holen.

Die Gewerkschaften äußern sich skeptisch, so ein Sprecher der UIL:“Die Maßnahmen der Regierung werden Einkommenseinbußen für Millionen Menschen bedeuten, besonders bei Angestellten und Rentnern.Am Ende zahlen doch immer die Gleichen!”

Montis Spar- und Sanierungspaket muss in Italien akzeptiert werden und die skeptischen Finanzmärkte wie auch Brüssel überzeugen.

Morgen dann soll das Kabinett die Reformen per Gesetzesdekret auf den Weg bringen.