Eilmeldung

Eilmeldung

Den Ländern der Euro-Zone droht Herabstufung

Sie lesen gerade:

Den Ländern der Euro-Zone droht Herabstufung

Schriftgrösse Aa Aa

Die Ratingagentur Standard&Poor’s hat allen 17 Staaten der Euro-Zone mit Herabstufung gedroht. Demnach müssen auch Deutschland, Frankreich, Österreich, Finnland und Luxemburg um ihre Bestnote Triple A bangen.

Standard&Poor’s will den Ausblick der Euro-Länder auf negativ setzen, was eine Herabstufung innerhalb von 90 Tagen nach sich ziehen könnte.

Als Grund für ihre Entscheidung nannte die Ratingagentur die andauernden politischen Turbulenzen und die schwächelnde Konjunktur.

Frankreich ist schon seit Wochen ein Wackelkandidat, doch Deutschland galt bislang als stabiler Garant in der Euro-Zone.

Nach ersten Meldungen über die Herabstufung verlor der Dow Jones etwa die Hälfte seiner Tagesgewinne. Der Dow Jones schloss nach einer weiteren Talfahrt knapp ein halbes Prozent im Plus.