Eilmeldung

Eilmeldung

Stichwahl: Muslimbrüder wollen Führung ausbauen

Sie lesen gerade:

Stichwahl: Muslimbrüder wollen Führung ausbauen

Schriftgrösse Aa Aa

In Ägypten hat die zweite Runde der Parlamentswahl begonnen. Die Stichwahl findet in den Bezirken statt, in denen beim ersten Urnengang kein Kandidat eine absolute Mehrheit erzielt hatte.

Die Muslimbrüder liegen bisher in Führung, gefolgt von den radikal-islamistischen Salafisten. Die Allianz der Linken und Liberalen kommt abgeschlagen auf den dritten Platz.

Ein Wähler meinte: “Die Wahl ist sehr gut organisiert und wir hoffen, dass wir unser Ziel erreichen werden, möge Gott uns helfen.”

Die Islamisten stehen im Ruf, weniger korrupt zu sein als die anderen Bewegungen und kommen besonders gut bei dem konservativen, schlecht ausgebildeten Teil der Bevölkerung an.

In Alexandria zeichnet sich ein Duell zwischen den gemäßigt islamistischen Muslimbrüdern und den fundamentalistischen Salafisten ab. Wer auch immer als Sieger daraus hervorgeht, Ägypten wird aller Voraussicht nach bald von Islamisten regiert.

Kräfte im Militär denken schon einen Schritt weiter und bemühen sich um ein Bündnis mit den Muslimbrüdern, um ihre Privilegien zu sichern.