Eilmeldung

Eilmeldung

Manchester City gegen Bayern unter Druck

Sie lesen gerade:

Manchester City gegen Bayern unter Druck

Schriftgrösse Aa Aa

Manchester City braucht an diesem Mittwoch in der Gruppe A der Champions League einen Sieg gegen Bayern München und außerdem noch Glück, um das Achtelfinale zu erreichen. Trainer Roberto Mancini sieht die Chancen für sein Team bei dreißig Prozent. In der Meisterschaft läuft es, in der Champions League nicht. Mancini sagte:

“Wir sollten nur an unser Spiel denken. Wir müssen Bayern schlagen. Das wird nicht leicht, aber das ist erstmal unser Job. Wenn Villarreal dann gegen Neapel erfolgreich ist, umso besser. Wenn nicht, werden wir versuchen, die Europa League zu gewinnen. Weiter können wir nichts tun.”

Die Bayern stehen schon als Gruppensieger fest, wollen nach den Worten von Trainer Jupp Heynckes aber trotzdem alles geben. Dem Coach fehlen in jedem Fall die grippekranken Arjen Robben und Toni Kroos sowie der verletzte Bastian Schweinsteiger. Der Einsatz von Thomas Müller und Mario Gomez ist fraglich. So könnten vorne Franck Ribéry und Ivica Olic als Paar zum Einsatz kommen.

Der FC Villarreal empfängt den SSC Neapel. Die Italiener würden sich mit einem Sieg sicher als Gruppenzweiter für die Runde der letzten sechzehn qualifizieren.

In der Gruppe B streiten sich Trabzonspor, Lille und ZSKA Moskau um den zweiten Platz hinter Inter Mailand.

Der FC Basel hofft in der Gruppe C auf einen Erfolg über Manchester United, der die Achtelfinalteilnahme der Schweizer sichern und den Finalisten der Vorsaison aus dem Wettbewerb kegeln würde.

In der Gruppe D braucht Lyon ein Fußballwunder, um noch an Ajax vorbeizuziehen. Real Madrid ist schon locker weiter.