Eilmeldung

Eilmeldung

EU-Gipfel ringt um die Zukunft Europas

Sie lesen gerade:

EU-Gipfel ringt um die Zukunft Europas

Schriftgrösse Aa Aa

In Brüssel hat ein Gipfel begonnen, von dem sich Politiker und Finanzmärkte einen Ausweg aus der Krise erhoffen. Kommissionspräsident Jose Manuel Barroso sagte, die ganze Welt schaue auf die Zusammenkunft.

Und auch der französische Präsident Nicolas Sarkozy bewies Sinn für Dramatik und mahnte seine Kollegen an, dass ein Abkommen erreicht werden müsse, da es keine zweite Chance geben werde. Die deutsche Kanzlerin Angela Merkel sagte:

“Wichtig für mich als Ergebnis ist aber, dass der Euro seine Glaubwürdigkeit nur zurückgewinnen kann, wenn wir Verträge so ändern, dass wir uns in Richtung einer Stabilitätsunion entwickeln:”

Im Kampf gegen drohende Staatspleiten wollen die Europäer dem Internationalen Währungsfonds zwischen 150 und 200 Milliarden Euro zukommen lassen.

IWF-Chefin Christine Lagarde erklärte: “Es liegt viel Arbeit vor uns, wir müssen uns absprechen und Entscheidungen treffen und der Internationale Währungsfond wird das seine dazu beitragen.”