Eilmeldung

Eilmeldung

Öl-Förderquoten stabil

Sie lesen gerade:

Öl-Förderquoten stabil

Schriftgrösse Aa Aa

Die größten Ölförderer haben auf dem 20. Ölkongress in Doha einwe weitere Stabilisierung der Förderquoten beschlossen.

An den Ölmärkten sei vor dem Euro-Krisengipfel vorerst Abwarten angesagt, hieß es von Experten.

Am Vormittag kostete ein Barrel der Nordseesorte Brent mit Auslieferung im Januar 109,88 US-Dollar.

Das sind 35 Cent mehr als am Vortag. Ein

Fass der US-Referenzsorte WTI (West Texas Intermediate) verteuerte sich leicht um 17 Cent auf 100,66 Dollar.