Eilmeldung

Eilmeldung

Toyota korrigiert Prognose drastisch nach unten

Sie lesen gerade:

Toyota korrigiert Prognose drastisch nach unten

Schriftgrösse Aa Aa

Der schwer gebeutelte japanische Autobauer Toyota schraubt seine Jahresprognose wegen der Flutkatastrophe in Thailand und des starken Yen drastisch zurück.

Demnach dürfte sich der Nettogewinn für das noch bis zum Ende März 2012 laufende Geschäftsjahr auf 1,7 Milliarden Euro belaufen und nicht wie noch im August geschätzt auf rund drei Milliarden Euro.

Für Toyota ist es ein verhextes Jahr. Nachdem zunächst millionenfache Rückrufe dem Konzern zugesetzt hatten, zerstörte im März der von dem Erdbeben ausgelöste Tsunami die Zulieferketten.

Die Folgen waren enorme Produktionsausfälle und Absatzprobleme.