Eilmeldung

Eilmeldung

Opposition fordert Annullierung der Wahlen

Sie lesen gerade:

Opposition fordert Annullierung der Wahlen

Schriftgrösse Aa Aa

Bei der Großkundgebung in Moskau haben Zehntausende Demonstranten eine Resolution für Neuwahlen verabschiedet. Die Regierung Putins habe jetzt zwei Wochen Zeit, um auf die Forderungen einzugehen, so die Verfasser der Resolution.
 
Euronews fragte Oppositionspolitiker Boris Nemtsow während der Demonstration nach den konkreten Forderungen der Demonstranten.
 
Boris Nemtsow:“Wir fordern die Rücknahme der offiziellen Wahlergebnisse, den Rücktritt des obersten Wahlleiters Wladimir Tschurow und die Aufklärung der Wahlfälschungen. Er hat uns 13 Millionen Stimmen gestohlen! Außerdem wollen wir die Freilassung der politischen Gefangenen, die Zulassung aller Oppositionsparteien und ein neues Wahlgesetz.”
 
Die Menschen protestierten bei Temperaturen unter dem Gefrierpunkt, gewalttätige Zusammenstöße mit der Polizei blieben in Moskau bislang weitgehend aus.
 
Euronews-Reporter Denis Loktew in Moskau: 
“Annullierung der offiziellen Wahlergebnisse und Neuwahlen – das fordern tausende Moskowiter und Demonstranten in vielen anderen Städten, für die das Festhalten von “Einiges Russland” an der Macht einfach Wahlbetrug ist.”