Eilmeldung

Eilmeldung

Auf den Tag genau vor 8 Jahren: Saddam Hussein in einem Erdloch gefasst

Sie lesen gerade:

Auf den Tag genau vor 8 Jahren: Saddam Hussein in einem Erdloch gefasst

Schriftgrösse Aa Aa

Am 13. Dezember 2003 wurde der langjährige Ex-Diktator des Irak in der Nähe seiner Heimatstadt Tikrit in einem Erdloch auf dem Gelände eines Bauernhofs gefunden. 600 Soldaten – vor allem US-Amerikaner, aber auch kurdische Kämpfer – waren an der Operation “Morgenröte”, die zur Ergreifung von Saddam Hussein lanciert worden war, beteiligt. US-Generalmajor Raymond Odierno erklärte: “Er wurde wie eine Ratte gefangen.” Auf den ersten Fotos machte Saddam Hussein einen verwahrlosten Eindruck und musste erst durch DNA-Proben identifiziert werden. Bei der Festnahme fiel kein einziger Schuss, Saddam Hussein stellte sich den Soldaten, die sich zu seinem unterirdischen mit Styropor isolierten Verschlag vorgegraben hatten. Zuvor hatten Familienangehörige des ehemaligen Staatschefs, der seit April 2003 untergetaucht war, in Verhören den Ort des Verstecks verraten. Die USA hatten zuvor eine Prämie für die Ergreifung von Saddam Hussein ausgesetzt, er stand an erster Stelle der Liste im Irak gesuchter Personen, die auch in Form eines Kartenspiels darstellt wurde: der Ex-Diktator war darauf das Pik-As. In Bagdad verkündete der US-Verwalter Paul Bremer nach der Festnahme vor der versammelten Presse: “We got him“ und erntete Beifall.
Saddam Hussein wurde von einem irakischen Sondergericht zum Tode durch den Strang verurteilt, und am 30. Dezember 2006 wurde die Todesstrafe vollstreckt.

Auch an einem 13. Dezember: Sir Francis Drake bricht vom englischen Plymouth aus zu seiner Weltumseglung auf (1577), Japanische Truppen erobern die chinesische Stadt Nanking und begehen dabei grausame Kriegsverbrechen an der Bevölkerung: die Massaker von Nankin (1937), General Jaruzelski verhängt das Kriegsrecht über Polen, die Gewerkschaft Solidarnosc wird verboten (1981), Unterzeichnung des Vertrags von Lissabon zur Reform der EU (2007)

Am 13. Dezember geboren: Robert Gernhardt (1937-2006), Jutta Lampe (1937), Paul Maar (1937), Heino (1938), Edith Clever (1940), Kristiane Backer (1966), Jamie Foxx (1967), Amy Lee (1981)