Eilmeldung

Eilmeldung

Belgien: Anschlag in Lüttich

Sie lesen gerade:

Belgien: Anschlag in Lüttich

Schriftgrösse Aa Aa

Bei einer Explosion in der Innenstadt der belgischen Stadt Lüttich sind zwei Menschen ums Leben gekommen, mindestens zehn weitere wurden

verletzt.

Ein etwa 40 Jahre alte Mann hatte mehrere Granaten auf eine Bushaltestelle geworfen, an der viele Menschen warteten. Der Täter sei

dabei selbst ums Leben gekommen.

Wie belgische Medien berichteten, verfolgten die Sicherheitskräfte einen zweiten Attentäter.

Das wurde von den Sicherheitsbehörden zunächst nicht bestätigt, auch über die Hintergründe des Anschlags wurde zunächst nichts bekannt.