Eilmeldung

Eilmeldung

Federal Reserve hält ihr Pulver trocken

Sie lesen gerade:

Federal Reserve hält ihr Pulver trocken

Schriftgrösse Aa Aa

Die vergangene Woche war die Woche nach dem Brüsseler Gipfel. Entsprechend mussten viele Dinge verdaut werden, die seitdem schwer im Magen liegen. Eines ist sicher: Die Euro-Schuldenkrise wird nicht so bald vergehen.

Aber es gab nicht nur Düsteres zu berichten. So zeigte die US-Wirtschaft erstaunliche Lebenszeichen, zumindest vorübergehend. Die US-Notenbank Federal Reserve reagierte darauf entspechend. Grund genug für Gastgeber Stefan Grobe, darüber ins Detail zu gehen. Sein Gast ist Alexandra Estiot, US-Spezialistin bei BNP Paribas in Paris.

Weitere Beiträge: gute Nachrichten vom Anleihemarkt, wo spanische Renditen nach unten gingen – und schlechte Nachrichten vom britischen Arbeitsmarkt, wo die Erwerbslosenquote die unangenehm hohe Werte der frühen 90er Jahre erreicht hat.