Eilmeldung

Eilmeldung

Indien: Gepanschter Alkohol fordert mehr als 160 Todesopfer

Sie lesen gerade:

Indien: Gepanschter Alkohol fordert mehr als 160 Todesopfer

Schriftgrösse Aa Aa

In Indien sind mehr als 160 Menschen nach dem Genuss von gepanschtem Alkohol gestorben. Dutzende weitere wurden in Krankenhäuser eingeliefert und kämpfen dort um ihr Leben. Die meisten Opfer gehören zur ärmsten Bevölkerungsschicht; es handelt sich um Rikschafahrer oder Straßenhändler. Sie alle hatten am Dienstag abend illegal ausgeschenkten Schnaps getrunken. Aus den Krankenhäusern hieß es, die Betroffenen litten an schweren Krämpfen, mitunter auch an Sehstörungen, Herz- und Atemproblemen.

Illegale Getränke sind billiger als legal produzierte Alkoholika, aber auch deutlich gefährlicher, da oft hochgiftige Chemikalien wie etwa Methanol enthalten sind. In Indien sterben immer wieder Menschen an gepanschtem Alkohol. Allein im vergangenen Jahr lag die Zahl der Toten bei mehr als 1.200.