Eilmeldung

Eilmeldung

Russland hilft Kosovo-Serben

Sie lesen gerade:

Russland hilft Kosovo-Serben

Schriftgrösse Aa Aa

Ein russischer Konvoi mit humanitären Hilfsgütern für die Kosovo-Serben ist am Freitag mit dreitägiger Verspätung in Mitrovica eingetroffen. Die 27 Lastkraftwagen wurden von drei Fahrzeugen der EU-Rechtsstaatsmission EULEX eskortiert. Dies hatte der russische Botschafter in Belgrad zunächst abgelehnt. Einheimische Serben hatten die EULEX-Fahrzeuge an der Fahrt zum Grenzübergang gehindert, so dass sie einem Umweg über serbisches Territorium nehmen mussten.

“Das Amselfeld ist das Symbol für die Tapferkeit und die Tragödie des serbischen Volkes”, sagte Botschafter Alexander Konusin bei der feierlichen Übergabe der Hilfsgüter.

Neben mehr als 330 Tonnen Hilfsgütern wurde auch eine Ikone übergeben, die der russische Ministerpräsident Wladimir Putin gestiftet hatte.