Eilmeldung

Eilmeldung

Ägyptens Armee geht gegen Demonstranten vor

Sie lesen gerade:

Ägyptens Armee geht gegen Demonstranten vor

Schriftgrösse Aa Aa

Am dritten Tag in Folge ist es in Ägypten zu schweren Ausschreitungen zwischen Demosntranten und Sicherheitskräften gekommen. Mehr als zehn Menschen starben bisher bei den Unruhen, 500 weitere wurden verletzt. Sicherheitskräfte errichteten eine Betonwand. Gebäude und Zelte gingen in Flammen auf.

Ein Demonstrant berichtet von exzessiver militärischer Gewalt gegen mit Steinen bewaffnete Protestierende. Gleichzeitig bezeichne sich die Armee jedoch als Schützer der Revolution, kritisiert er.

Die Proteste richten sich gegen den Militärrat, der seit dem Sturz Husni Mubaraks in Ägypten an der Macht ist. Die Demonstranten vor dem Kabinettsgebäude hatten verhindern wollen, dass die vom Rat eingesetzte Übergangsregierung ihre Arbeit aufnimmt. Die Ausschreitungen werfen Schatten auf die erste freie Wahl in Ägypten.