Eilmeldung

Eilmeldung

Etihad erhöht Anteil an krisengebeutelter Air Berlin

Sie lesen gerade:

Etihad erhöht Anteil an krisengebeutelter Air Berlin

Schriftgrösse Aa Aa

Die Fluggesellschaft Etihad aus Abu Dhabi steigt in großem Stil bei Air Berlin ein. Etihad wird seinen Anteil an Deutschlands zweitgrößter Fluggesellschaft von derzeit rund 3 auf fast 30 Prozent aufstocken. Mit dem Kauf von fast 32 Millionen neuen Air-Berlin-Papieren wird die arabische Fluggesellschaft größter Einzelaktionär der Berliner und erhält einen Marktvorsprung in Deutschland vor Golf-Konkurrent Emirates. Air Berlin fliegt seit längerem Verluste ein und hat derzeit Schulden in Höhe von gut 600 Millionen Euro. Seit August führt Ex-Bahnchef Hartmut Mehdorn als Nachfolger von Air-Berlin-Gründer Joachim Hunold die Geschicke des Konzerns.