Eilmeldung

Eilmeldung

Saab stellt Insolvenzantrag

Sie lesen gerade:

Saab stellt Insolvenzantrag

Schriftgrösse Aa Aa

Der schwedische Autohersteller Saab steht endgültig vor dem Aus. Das Unternehmen stellte heute selbst einen Insolvenzantrag. Grund ist laut Unternehmenschef Victor Muller der Rückzug des chinesischen Autobauers Youngman. Zuvor hatte sich der ehemalige Saab-Eigner GM geweigert, Produktionslizenzen freizugeben. Es gebe aber weiterhin Übernahmeinteressenten, so Muller. Seit neun Monaten stehen die Geschäfte bei Saab bereits still, das Unternehmen schuldet seinen 3500 Angestellten seit November Löhne und Gehälter.