Eilmeldung

Eilmeldung

Wulff entschuldigt sich und bleibt

Sie lesen gerade:

Wulff entschuldigt sich und bleibt

Schriftgrösse Aa Aa

Der deutsche Bundespräsident Christian Wulff hat einen Rücktritt ausgeschlossen. Wulff entschuldigte sich am Donnerstag für seinen bisherigen Umgang mit der Kreditaffäre. Es tue ihm leid, dass er sich nicht gradlinig verhalten habe. Aber zu keinem Zeitpunkt hätten seine Freundschaften seine Amtsführung beeinflußt.

Gleichzeitig entließ Wulff seinen Pressesprecher.

Die Erklärung des Bundespräsidenten im Wortlaut:

www.bundespraesident.de/SharedDocs/Berichte/DE/Reisen-und-Termine/1112/111222-Erklaerung.html