Eilmeldung

Eilmeldung

Indien: "Großer Bruder" wieder im Hungerstreik

Sie lesen gerade:

Indien: "Großer Bruder" wieder im Hungerstreik

Schriftgrösse Aa Aa

Der indische Anti-Korruptions-Aktivist Anna Hazare verweigert wieder jegliche Nahrung. Hintergrund ist ein Gesetz, das heute im indischen Parlament beraten wird. Aus Sicht von Hazare ist es zu mild und wird die Korruption nicht effektiv verringern können.

Anna Hazare kündigte in Mumbai an, drei Tage lang aus Protest zu fasten: Denn das Gesetz sieht zwar einen Ombudsmann vor, der Korruptionsvorwürfen gegen hochrangige Politiker und Beamte nachgehen soll – der Regierungschef jedoch bleibt weitgehend ausgenommen.

Außerdem muss der Ombudsmann straftrechtliche Ermittlungen an die Bundespolizei abtreten. Auch die Opposition hält das Gesetz daher für schwach.

Harare hatte im August mit einem 12-tägigen Hungerstreik die Regierung unter Druck gesetzt, einen Gesetzentwurf vorzulegen. – Landesweit hatte er Millionen Inder mobilisieren können.