Eilmeldung

Eilmeldung

Nachweihnachtlicher Verdauungslauf

Sie lesen gerade:

Nachweihnachtlicher Verdauungslauf

Schriftgrösse Aa Aa

Wer kennt das nicht?

Da hat man sich an den Weihnachtstagen so richtig vollgefressen, an Gans, Karpfen oder Gebäck und schon macht sich das auf der Waage bemerkbar.

Rund 300 Berliner sind deshalb im Grunewald zum 13. Mal zum nachweihnachtlichen “Verdauungslauf” zusammengekommen, um wenigstens ETWAS gegen die Pfunde zu unternehmen. Eine Teilnehmerin:“So Weihnachtsfeiertage wird viel gegessen, Pfefferkuchen und so… man macht ja auch ein bisschen was für die Figur… und da will man das auch ein bisschen loswerden.”

Ein Teilnehmer:“Nach fünf Kilometern geht’s mir richtig gut. Und das ist nach dem Gänsebraten richtige Entspannung und als Fun-Lauf anzusehen. Ich kenne hier ja fast alle.”

Für gute Stimmung sorgt seit Jahren Organisator Wolfgang Paech. Im Weihnachtsmannkostüm führt er selbst beim Laufen immer die Gans mit sich – wenn auch nur ausgestopft.

Zum Schluss gibts Tee für alle – und…Schnittchen mit ordentlich Gänseschmalz drauf.

Ob es so was wird, mit dem Abnehmen???