Eilmeldung

Eilmeldung

Thailand gedenkt der Tsunami-Opfer

Sie lesen gerade:

Thailand gedenkt der Tsunami-Opfer

Schriftgrösse Aa Aa

Sieben Jahre nach dem verheerenden Tsunami haben auf der thailändischen Insel Phuket Tausende der Opfer der Katastrophe gedacht.

Ein schweres Erdbeben vor Sumatra in Indonesien löste damals Flutwellen aus, die etwa 230.000 Menschen in den Tod rissen. Unter den Opfern waren auch viele Touristen.

Buddhisten, Muslime und Christen beteten gemeinsam für die Verstorbenen. Am Strand Patong kamen Einheimische und Touristen zusammen, um Kerzen anzuzünden und zu trauern.

Ein Meteorologe warnte, dass ein ähnliches Drama erneut passieren könne, weil Thailand kein funktionierendes Tsunamiwarnsystem habe.