Eilmeldung

Eilmeldung

Feuer auf Atom-U-Boot unter Kontrolle

Sie lesen gerade:

Feuer auf Atom-U-Boot unter Kontrolle

Schriftgrösse Aa Aa

Russische Einsatzkräfte haben den Brand auf einem Atom-U-Boot in Murmansk nach mehr als neunstündigem Einsatz unter Kontrolle gebracht. Den Behörden zufolge ist keine Radioaktivität ausgetreten, die Strahlenwerte liegen im Normbereich. Atomwaffen befanden sich demnach

nicht an Bord. Der Reaktor des Schiffes war stillgelegt, wie es hieß. Es bestehe keine Gefahr für die Bevölkerung, teilten die Zivilschutzbehörden mit.

Neun Menschen erlitten bei den Löscharbeiten eine Rauchvergiftung.

Das U-Boot ist nach Angaben russischer Medien 167 Meter lang und 12 Meter breit. Die “Jekaterinburg” gehöre zur sogenannten zweiten Generation der sowjetischen Atom-U-Boote und lief 1984 vom Stapel.