Eilmeldung

Eilmeldung

Neuer, alter Verdacht gegen Giftgas-Sekte

Sie lesen gerade:

Neuer, alter Verdacht gegen Giftgas-Sekte

Schriftgrösse Aa Aa

Vor fast 17 Jahren wollte ein japanischer Buchhalter einem Familienmitglied beim Ausstieg aus der Endzeit-Sekte Aum Shinrikyo helfen und verschwand spurlos. Jetzt hat sich ein damals führendes Sektenmitglied Makoto Hirata gestellt – er habe das bei der Verschleppung eingesetzte Auto gefahren. Auf das Konto der Sekte geht auch ein Giftgas-Anschlag auf die Tokioter U-Bahn am 20. März 1995.

mit dpa, Reuters