Eilmeldung

Eilmeldung

Iran testet Langstreckenraketen

Sie lesen gerade:

Iran testet Langstreckenraketen

Schriftgrösse Aa Aa

Zum Abschluss eines Seemanövers hat der Iran eine Langstreckenrakete getestet. Bereits am Wochenende wurde bei der Übung eine Mittelstreckenrakete abgefeuert. Die Boden-Luft-Rakete verfüge über “neueste Technologie” und sei im Iran “entwickelt und hergestellt” worden, hieß es im Staatsfernsehen.

Die Übung wurde nahe der Meerenge von Hormus durchgeführt. Durch das Nadelöhr am Persischen Golf führt eine der wichtigsten Ölhandelsrouten. Teheran drohte mit einer Blockade der Meerenge, wenn die jüngsten US-Sanktionen seine Ölexporte bedrohen würden.

Zudem verkündete Teheran einen weiteren Durchbruch für sein umstrittenes Atomprogramm: Erstmals sei es gelungen, einen eigenen Kernbrennstab zu fertigen. Wissenschaftler hätten den Brennstab in den Kern eines Forschungsreaktors in Teheran eingeführt, um seine Tauglichkeit zu prüfen, hieß es.