Eilmeldung

Eilmeldung

Seoul hofft auf Dialog mit Nordkorea

Sie lesen gerade:

Seoul hofft auf Dialog mit Nordkorea

Schriftgrösse Aa Aa

Seoul hofft auf bessere Beziehungen zum Nachbarland Nordkorea. Präsident

Lee Myung Bak rief zum Dialog auf. Die wichtigste Aufgabe sei es, Frieden und Stabilität auf der koreanischen Halbinsel zu erhalten, sagte er in seiner Neujahrsansprache. Zudem hoffe er auf einen Wendepunkt im umstrittenen Atomprogramm Nordkoreas. Sobald dieses eingefroren werde, könne an den Verhandlungstisch der Sechs-Nationen zurückgekehrt werden.

Die Gespräche, an denen die USA, Russland, China, Japan und Südkorea teilgenommen hatten, wurden 2008 abgebrochen. Die Chancen für einen Neuanfang werden als gering eingestuft. Unter der neuen Führung von Kim Jong Un, dem Sohn des verstorbenen Diktators Kim King Il soll es keinen politischen Kurswechsel geben.

Pjöngjang hatte Seoul unter anderem dafür kritisiert, private Kondolenzbesuche in Nordkorea nach dem Tod des Diktators im Dezember bis auf zwei Ausnahmen verboten zu haben.