Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Vermessung des Mondes


USA

Vermessung des Mondes

Die Vermessung des Mondes: Das ist die Aufgabe zweier NASA-Sonden. Nach Grail A erreichte nun auch Grail B die Umlaufbahn um den Erdtrabanten. Dreieinhalb Monate dauerte die Reise der Mondsonden.

Die zwei Satelliten sollen das Schwerefeld des Mondes vermessen. Dazu werden die Sonden einander Funksignale zusenden und so den genauen Abstand voneinander kennen. Wird eine Sonde von einer größeren Schwerkraft erfasst, zum Beispiel wenn sie über einen Berg fliegt, ändert sich dieser Abstand und kann gemessen werden.

Astronomen erwarten sich davon

Aufschlüsse über die innere Struktur des Erdtrabanten. Die Arbeit der Satelliten beginnt im März.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Nächster Artikel

welt

Iran testet Langstreckenraketen