Eilmeldung

Eilmeldung

Coma und Al-Attiyah Etappensieger bei Rally Dakar

Sie lesen gerade:

Coma und Al-Attiyah Etappensieger bei Rally Dakar

Schriftgrösse Aa Aa

Der spanische Dakar-Sieger und Titelverteidiger Marc Coma hat die zweite Etappe von Santa Rosa de la Pampa nach San Rafael in 03:07:21 Stunden für sich entscheiden können und Teamkollegen Cyril Despres mit nur 1:18 Minuten Rückstand knapp hinter sich gelassen. Dritter wurde Jean Barreda Bort aus Spanien. Somit übernimmt Coma auch die Gesamtführung.

Titelverteidiger Nasser Al-Attiyah gewann die zweite Etappe bei den Autos. Der von Platz zwölf gestartete Hummer-Pilot aus Katar unterbot im

Ziel noch die Bestzeit von Rekordsieger Stéphane Peterhansel. Der Franzose führt aber weiter die Gesamtwertung an.

Die Zeitentabelle des ersten Wertunsgabschnittes führt der Amerikaner Robby Gordon nach 140 Kilometern an. Dritter wurde nach 777 Kilometern von Santa Rosa de la Pampa nach San Rafael der Pole Krzysztof Holowczyc. Auftaktsieger Leonid Nowizki aus Russland verlor die Gesamtführung.