Eilmeldung

Eilmeldung

Guter Jahresauftakt für Deutschland und Portugal auf dem Kapitalmarkt

Sie lesen gerade:

Guter Jahresauftakt für Deutschland und Portugal auf dem Kapitalmarkt

Schriftgrösse Aa Aa

In Deutschland ist die erste Anleihe-Emission des Jahres problemlos über die Bühne gegangen. Die Versteigerung einer zehnjährigen Bundesanleihe spülte mehr als vier Milliarden Euro in die Kasse.

Dafür wird ein durchschnittlicher Zins von 1,93 Prozent fällig. Bei der vorherigen Auktion Ende November lag er noch bei 1,98 Prozent. Trotz der niedrigen Rendite war die Nachfrage robust: Die Auktion 1,3-fach überzeichnet.

Auch für Portugal begann das neue Jahr auf dem Kapitalmarkt positiv. Das pleitebedrohte Land bekam frisches Geld zu den niedrigsten Zinsen seit dem Hilfsantrag im vergangenen April.

Dennoch werde der Kapitalmarkt zunächst nervös bleiben, meint dieser Analyst. Dies gelte vor allem für Spanien und Italien, woe die Probleme nicht allein durch Rettungspläne gelöst werden könnten.

Beobachter sahen die positive Emission Portugals als Zeichen dafür, dass Investoren die Sanierungsbemühungen des Landes honorieren.